Wer findet das goldene Ei?

Nach Ascheberg kommt der Osterhase zwei Mal – die große Ascheberger Eiersuche!
Ostern steht vor der Tür. Doch in Ascheberg kommt der Osterhase gleich zwei Mal. Oder andersrum gesagt: Er macht hier Überstunden. Denn am Dienstag nach Ostern (22. April) versteckt er noch einmal 450 bunte Ostereier am Kinderspielplatz Mühlenkamp, wenn die Offene Jugendarbeit Ascheberg (OJA) im Rahmen des Osterferienprogramms zur vierten großen Ascheberger Eiersuche lädt. Mitmischen darf dabei jeder: Kinder und Erwachsene aus der gesamten Gemeinde. Das wird garantiert ein Riesenspaß, wenn Jung und Alt ins Gebüsch abtauchen oder unter den Spielgeräten herkrabbeln – denn ein bisschen Einsatz ist schon gefragt um 450 Ostereier in den Verstecken aufzuspüren. Aber Achtung, unter all die vielen bunten Eier schmuggelt der Osterhase auch ein goldenes Ei! Wer das findet, der darf sich zusätzlich über einen Extrapreis freuen. Für dieses Angebot sind übrigens keine Anmeldungen nötig, hier darf jeder mitmischen. Einfach um 16.30 Uhr am Spielplatz Mühlenkamp einfinden und suchen was das Zeug hält! Tina Nitsche