Diese Nacht wird heiß!

Italienische Nacht mit Feuershow
ASCHEBERG. Die Zeichen stehen momentan ganz klar auf „schwarz-rot-gold“. Erst Recht nach dem historischen Fußballereignis am Dienstagabend im Estádio Mineirao, Belo Horizonte, als Yogis Jungs die Brasilianer mit 7:1 Toren vom Platz fegten. In Ascheberg dominieren im August jedoch ganz andere Farben, wenn die Kaufmannschaft Pro Ascheberg zur Italienischen Nacht lädt. Am Dienstagabend noch vor Spielanpfiff in Brasilien, trafen sich die Mitglieder der Kaufmannschaft zum letzten Mal in der Gaststätte Eickholt, bevor sich der grün-weiß-rote Vorhang am 8. August ab 18 Uhr hebt und den Ascheberger Ortskern in ein mediterranes Flair taucht. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen, die Planungen und Aktionen stehen, die Flyer und Plakate gehen nun in den Umlauf. Dabei setzen die Organisatoren auf Altbewährtes und Neues. Denn genau in dieser Mischung liegt das Geheimnis des Erfolges. Das traditionelle Kerzenband verbindet die 27 mitmachenden Unternehmen und weist den Besuchern auf diese Weise den Weg. Mit vergleichsweise beschaulicher Flamme, wenn man bedenkt mit welchem Highlight die Macher der Italienischen Nacht in diesem Jahr aufwarten. Da heißt es: Platz nehmen auf dem Feuerkarussell und lodernde Flammen gepaart mit außergewöhnlichen Choreographien genießen. Wo? Überall im Ort. „Denn die Künstler „Evil-Flames“ sind als Walk-Act gebucht“, erklärte Pro-Aschebergs Pressesprecher am Dienstagabend. Die Besucher dürfen sich auf ein ungewöhnliches Spektakel freuen, eines für alle Sinne. Straßenmusiker garantieren für den Ohrenschmaus, Vino Rosso und italienische Spezialitäten für den kulinarischen Genuss und die dreistündige Feuershow für das Kribbeln im Bauch sowie das visuelle Highlight. Entspannung auf allen Ebenen ist garantiert. Lachen, plaudern, bummeln und genießen auf jeden Fall ausdrücklich gewünscht. Mit von der Partie sind weiterhin Vereine wie der KUKADUH oder der TuS Ascheberg. Es wartet also eine glanzvolle Nacht im Farbenrausch auf die Gäste. Garantiert grün-weiß-rot, aber dank der Feuershow sicherlich auch mit schwarz-rot-golden Akzenten. Tina Nitsche

Info:
Straßenmusiker, die bei der Italienischen Nacht auftreten möchten, können sich bei Sandra Neve, Tel. (0 25 93) 15 43 anmelden

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s