Wer macht das Rennen?

Am Samstag geben alle Kubb-Teams noch einmal Vollgas beim letzten Spieltag der Saison
ASCHEBERG. Das Team „Kubless“ hat die Nase vorn und ist auf dem besten Weg seinen Kubb-Liga-Titel zu verteidigen. Aber die Verfolger sind den Teammitgliedern dicht auf den Fersen und noch haben alle einen Spieltag vor sich.
Am Samstag, 13. September, steigt der fünfte und letzte Spieltag der diesjährigen Saison ab 14 Uhr auf der Wiese neben der Gaststätte Eickholt in Davensberg. Gastgeber ist dabei dieses Mal die Mannschaft „Bastü Vänner“. 16 Teams geben dann noch einmal Vollgas, um ihre erklärten Ziele zu verfolgen. Bei den einen ist es der Meisterpokal, andere hingegen spekulieren auf die Rote Laterne. Wer letztendlich das Rennen macht und ob alle ihre geplanten Ziele erreichen, das bleibt abzuwarten. Eines ist jedoch garantiert: Spannend wird es auf alle Fälle, denn noch ist alles möglich.
Erst gegen 18 Uhr, so die Prognosen des Kolping-Kubb-Teams, dem die Gesamtverantwortung des Liga-Betriebes obliegt, steht der Meister 2014 fest. Die große Siegerehrung, die in den Jahren zuvor jeweils im Rahmen von Ascheberg Open Air gefeiert wurde, findet nun direkt im Anschluss an die Spiele auf dem Geländer an der Gaststätte Eickholt statt. Dort steigt dann anschließend auch die große Meisterparty. Tina Nitsche

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s