Die Kirmesparty geht weiter…….

So feiert Ascheberg Kirmes!
ASCHEBERG. Es ist Montag! Tag zwei der Jacobi-Kirmes läuft!Ganz richtig! In diesem Jahr ticken die Kirmesuhren in Ascheberg ein wenig anders! Denn erstmals in der Geschichte der Tradtitionsveranstaltung wird der Dienstag drangehängt. Schuld daran ist das Wetter! Das übrigens außer am Sonntag, auch am heutigen Montag nicht wirklich mitspielt! Aber eingefleischte Kirmesfans kann das nicht wirklich von einem Kirmesbesuch abhalten, oder?
„Nein! Wir feiern weiter“, sagen viele. Warum auch nicht? Ein Tänzchen im Regen kann auch Spaß machen! Und in den Zelten kann eh abends trockenen Fußes getanzt werden. Wie die Stimmung ist? Na, da lassen wir doch am besten Bilder sprechen!!!! Tina Nitsche

Einige Kegelbrüder des Clubs „Die Holzköppe“ feierten ausgelassen bis in die Nacht Kirmes. Foto Nitsche

Nachdem der Samstag ausgefallen war, brannten alle am Sonntag auf die Kirmes-Party! Foto: Tina Nitsche
Nachdem der Samstag ausgefallen war, brannten alle am Sonntag auf die Kirmes-Party! Foto: Tina Nitsche

Hoppla - es stimmt! Es gibt Verlängerung. Erstmals gibt es in Ascheberg Kirmes bis Dienstag: Am 28. Juli öffnet das bunte Treiben um 12 Uhr. Bis 22 Uhr drehen sich die Fahrgechäfte dann auf der Jacobi-Kirmes. Foto: Tina Nitsche
Hoppla – es stimmt! Es gibt Verlängerung. Erstmals gibt es in Ascheberg Kirmes bis Dienstag: Am 28. Juli öffnet das bunte Treiben um 12 Uhr. Bis 22 Uhr drehen sich die Fahrgechäfte dann auf der Jacobi-Kirmes. Foto: Tina Nitsche

Gute Stimmung herrschte im Ascheberger Partyzelt - da geht es übrigens auch am heutigen Montagabend sowie am Dienstag munter weiter mit der Party.
Gute Stimmung herrschte im Ascheberger Partyzelt – da geht es übrigens auch am heutigen Montagabend sowie am Dienstag munter weiter mit der Party. Foto: Tina Nitsche

Trotz Arbeit beste Laune: Auch das Kolping-Team hat an der traditionellen Weinlaube schon die Dienstpläne umgeschrieben. Denn hier geht es ebenfalls auch am Dienstag noch weiter.
Trotz Arbeit beste Laune: Auch das Kolping-Team hat an der traditionellen Weinlaube schon die Dienstpläne umgeschrieben. Denn hier geht es ebenfalls auch am Dienstag noch weiter. Foto: Tina Nitsche

Die Handy-Kameras waren im Dauereinsatz. Freies Wlan- ermöglichte das schnelle Hochladen von Bildern und Filmen. Und von diesen wurden reichlich gemacht! Die Kirmeserinnerung! Foto: Tina Nitsche
Die Handy-Kameras waren im Dauereinsatz. Freies Wlan- ermöglichte das schnelle Hochladen von Bildern und Filmen. Und von diesen wurden reichlich gemacht! Die Kirmeserinnerung! Foto: Tina Nitsche

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s