Schlagwort-Archive: Ganztagsbetreuung

Der Sommer kann kommen

OJA plant Ganztagsbetreuung in den großen Ferien / Anmeldungen starten ab Dienstag
ASCHEBERG. Es stimmt. Bis zu den Sommerferien ist es noch ein Weilchen hin. Dennoch spielen sie bei der Offenen Jugendarbeit Ascheberg (OJA) derzeit schon eine wichtige Rolle.
Denn das OJA-Team bietet im Sommer vom 5. August bis zum 23. August wieder die Ganztagsbetreuung an. Und die will geplant sein. Eines ist dabei jedoch in diesem Jahr anders: Das Angebot findet nicht wie sonst üblich auf dem Gelände der Profilschule Ascheberg statt.
„Nein, in diesem Jahr sind wir in der Lambertusgrundschule“, sagt OJA-Mitarbeiterin Wencke Lemcken. Der Grund dafür: An der Profilschule finden während der Sommerferien Umbaumaßnahmen statt. Diese Tatsache stimmt das OJA-Team jedoch nicht traurig. „Wieso auch?“, fragt OJA-Mitarbeiter Dirk Hermann. Denn an der Lambertusgrundschule findet das Team optimale Voraussetzungen für sein Vorhaben. „Da gibt es ein super tolles Außengelände und wir dürfen die Räumlichkeiten der ÜBI mitnutzen“, fügt Wencke Lemcken hinzu. So können die Kreativ-, Koch- und Sportangebote problemlos umgesetzt werden. „Und Platz für den Bauspielplatz ist auch noch“, freut sich Saskia Adriaans.
Ablauftechnisch sieht es so aus, dass von 7.45 Uhr bis 9.45 Uhr die Bringzeit der Kinder ab Grundschulalter bis zum Alter von 12 Jahren ist. Denn für eben diese ist die Ganztagsbetreuung gedacht.

 
Um 10 Uhr beginnt der Tag dann jeweils mit einer Morgenrunde. „Und danach wird ins Programm gestartet. Dabei können die Kinder dann selbstständig unter den zweistündigen Workshops auswählen“, so Hermann. Ab 12.30 Uhr ist Mittagszeit, dann wird gemeinsam gegessen. Von 14 Uhr bis 16 Uhr heißt es erneut: Angebotszeit. Um 17 Uhr endet der Tag dann jeweils.
Eines ist dabei schon jetzt versprochen: Langeweile kommt bestimmt nicht auf. Und sollte es so heiß werden wie im vergangenen Sommer, keine Sorge, die beliebten Wasserspiele sind natürlich wieder mit dabei.
Außenstehende Vereine dürfen sich in der OJA-Ganztagsbetreuung gerne mit Angeboten einbringen. „Dazu brauchen sich Vereine nur mit uns in Verbindung zu setzen“, macht Uta Kerckhoff deutlich.
Anmeldung startet ab Dienstag
Die Kosten für die Ganztagsbetreuung belaufen sich pro Tag auf 8 Euro pro Kind. Das Essen ist in diesem Preis mit inkludiert. Ab Dienstag, 12. März, startet ab 15 Uhr in den Räumlichkeiten der OJA Ascheberg am Burghof die Anmeldung. Und da heißt es dann schnell werden, denn die Platzzahlen sind begrenzt. Tina Nitsche

Info:
Vereine, die sich bei der offenen Ganztagsbetreuung mit Angeboten einbringen möchten können sich mit der OJA wie folgt in Verbindung setzten:
Telefonisch unter Tel. (0 25 93) 7821 oder per Mail team@oja-ascheberg.de

Werbeanzeigen

Traumurlaub für Daheimgebliebene

Mit der Lizens zum Anmelden: OJA-Sommerferienprogramm ist erschienen

ASCHEBERG. Tauchen, Schwimmen, Crosstour, Reiten – das klingt nach einem unbeschwertem Traumurlaub voller Abwechslung.
Stimmt! Nur sind das die Zutaten für die daheimbleibenden Urlauber. Und hier werden die anstehenden Sommerferien alles andere als langweilig. Schließlich ist die große Pinnwand vollgespickt mit unzähligen Terminen!
Pinnwand? Ja, denn das OJA-Sommerferienprogramm, das seit heute überall in den drei Ortschaften der Gemeinde Ascheberg ausliegt, kommt im peppigen Design daher. „Da hat Tim Rösner wirklich ein ansprechendes Layout kreiert, das Raum für die detaillierte Beschreibungen einzelner Aktionen lässt“, lobte OJA-Mitarbeiterin Wencke Lemcken am Mittwoch bei der offiziellen Vorstellung des Sommerferienprogramms.
Einziger Wehrmutstropfen: Die Beteiligung von Vereinen und Institutionen ist nicht so hoch, wie sonst. „Da hoffen wir im kommenden Jahr wieder auf mehr Unterstützung“, so Lemcken.
Doch keine Angst! Angebote sind reichlich vorhanden. Darunter beliebte Klassiker wie der Zoobesuch bei Nacht, Wasser Marsch oder der Zirkus Casselly, der vom 15. bis 19. August in den Räumlichkeiten der OJA gastiert. Neu hingegen sind die Programmpunkte Tauchen (DüB Dülmen), Nachtflohmarkt (OJA Ascheberg) oder das futuristische Laserspiel „Laserquest“ (Münster). Dabei legt die OJA den Schwerpunkt während der ersten drei Wochen vermehrt auf Angebote für Jugendliche. „Denn in den letzten drei Ferienwochen übernehmen wir die Ganztagsbetreuung für Kinder bis 12 Jahre in den Räumlichkeiten der Profilschule“, so Lemcken. Da diese vom Kulturrucksack unterstützt wird, dürfen sich die Kids auf ein Medienprojekt freuen, das vom Bennohaus in Münster gestaltet wird. Trotz des umfangreichen Programms, ist der OJA-Jugendtreff in den ersten fünf Ferienwochen zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Die sechste Woche jedoch ist dem Mitmach-Zirkus Casselly vorbehalten. Eine bunte Mischung hat das OJA-Team mit Hilfe einiger Gruppen auf die Beine gestellt. Das Programm liegt seit Donnerstag in allen drei Ortsteilen an den bekannten Stellen wie Rathaus, Schulen, Lebensmittelmärkten, Imbissbuden oder Geldinstituten aus. Jetzt heißt es nur noch: Schnell anmelden für einen unbeschwerten Ferienspaß! Tina Nitsche

 

Info:

Anmeldungen können ab sofort per Email unter info@team-ascheberg.de, telefonisch unter (0 25 93) 78 21 oder persönlich im Southfive Herbern bzw. OJA –Café im Burghof Ascheberg erfolgen.

Das Ferienprogramm findet sich online unter http://www.ascheberg.de/

Unbeschwert in die Ferien

OJA und ÜBI sorgen mit Ganztagsbetreuung für Ferienspaß

ASCHEBERG. Bei den meisten sind die Urlaubsplanungen 2016 in vollem Gange. Dabei will vor allem in Familien genauestens geplant sein. Oster-, Sommer- und Herbstferien – viele freie Tage stehen da für Kinder an. Die gute Nachricht: Die OJA und die Übermittagsbetreuung (ÜBI) der Grundschulen Ascheberg und Davensberg sorgen dafür, dass sechs- bis zwölfjährige Kids in den Ferien bestens betreut und dabei noch gut unterhalten sind. Die ÜBI bietet sowohl in den Oster-, Sommer- und Herbstferien eine Ganztagsbetreuung an. In den Sommerferien teilt sich der Verein die Aufgabe mit der Offenen Jugendarbeit Ascheberg (OJA).
„Wir starten in der ersten Hälfte, also vom 11. Juli bis zum 29. Juli“, erklärt Mareike Boeselager, seit 1. Dezember 2015 die neue Leiterin der ÜBI an der Seite von Leiterin Christiane Loddenkemper.
Montags bis donnerstags findet dabei jeweils von 7.45 Uhr bis 17 Uhr die Betreuung statt, freitags ist um 14 Uhr Schluss. Langeweile bleibt für die Kinder dabei garantiert ein Fremdwort. „Wir haben mit unserer Kreativstube, der Legoecke, dem Spielzimmer und dem Bewegungsraum genügend Möglichkeiten“, betont Boeselager. Dabei bietet das ÜBI-Team in allen Ferien bis 9 Uhr auch Frühstück und ein warmes Mittagessen an. Die Kosten belaufen sich dabei für ÜBI-Kids auf 2,50 Euro am Tag. ÜBI-Kids, die im Schullalltag eigentlich nur bis 14 Uhr angemeldet sind, in den Ferien aber bis 17 Uhr betreut werden sollen, zahlen täglich 5 Euro, fremde Kinder – das Angebot gilt für alle Kinder der Gemeinde – zahlen täglich 10 Euro.
OJA übernimmt zweite Hälfte der Sommerferien
Die OJA übernimmt in den Sommerferien dann vom 1. August bis zum 19. August. Von montags bis freitags sorgen die vier Hauptamtlichen der OJA und Ehrenamtliche von jeweils 7.45 Uhr bis 17 Uhr für Unterhaltung. Kinder zahlen dabei täglich 4 Euro für die Betreuung und 2,85 Euro für Mittagessen. Dabei stellt die OJA die Betreuung im Sommer unter das Motto „Die bunte Vielfalt“. Die OJA-Aktionen finden dabei in der Profilschule und nicht wie bei der ÜBI in der St. Lambertusgrundschule statt. Jede Woche wird dabei unter eine andere Farbe gestellt. „Zum Beispiel eine grüne Woche für die Farbe grün mit Angeboten rund um die Natur“, nennt Saskia Adriaans ein Beispiel und Kollegin Wencke Lemcken ergänzt: „Genaueres klügeln wir noch aus, fest steht wir warten für die Kids mit einer bunten Vielfalt auf!“ Tina Nitsche

Info:
Für die Ganztagsbetreuungen der Sommerferien nehmen die ÜBI unter Tel. (0 25 93) 98 715 und die OJA unter Tel. (0 25 93) 78 21, per Mail team@oja-ascheberg.de ab sofort Anmeldungen entgegen. Sollte der Anrufbeantworter laufen, wird zurückgerufen