Schlagwort-Archive: Schottentage

Sparen wie die Schotten

Kaufmannschaft Pro Ascheberg ruft die Schottentage aus
ASCHEBERG. Das die Schotten gerne sparen, ist allgemein bekannt. Doch in diesem Falle sind sie lediglich Namensgeber. Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren auch. So lange nämlich ruft die Kaufmannschaft Pro Ascheberg schon ihre Schottentage aus.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder Waren und Dienstleistungen zu klitzekleinkarierten Preisen. Vom 26. bis zum 28. Januar bietet sie erneut, die Gelegenheit für all diejenigen, die wie die Schotten auch eher sparsam sind, Günstig einzukaufen. Passend zu den Temperaturen purzeln die Preise.
Mit dem bekannten Werbeslogan „Geiz ist geil“ hat diese Aktion jedoch nichts gemein. „Nein, vielmehr sind die Schottentage quasi eine Art Winterschlussverkauf, der noch immer fest in den Köpfen vieler Menschen verankert ist, obwohl es ihn so offiziell gar nicht mehr gibt“, sagt Pro Aschebergs Pressesprecher Günter Schwalbe. Das Besondere dabei: Die Ascheberger Geschäftsleute blasen geschlossen zum „Winterschlussverkauf“. Denn dieser war seinerzeit auch Anlass zu der Idee.
Drei einheitliche Tage, die im Zeichen des Sparens für die Kunden stehen. „Und dabei werden reguläre Artikel reduziert. Wir kaufen zu diesem Zweck keine billigen Waren ein, die wir bei dieser Gelegenheit verkaufen“, unterstreicht Bernd Heitmann, Vorsitzender der Kaufmannschaft, dass die Kaufleute auf Nachhaltigkeit setzen wollen. Jedes der insgesamt 19 teilnehmenden Geschäfte setzt dabei für sich den Rotstift an und entscheidet individuell über die Nachlässe. So dürfen sich die Kunden auf unterschiedliche Rabatte teilweise auf das gesamte Sortiment, teilweise auf einzelne Produktgruppen freuen. Bleibt also nur noch eines zu sagen: „Auf zum munteren „Schotten-Shoppen in Ascheberg“. Tina Nitsche

 

Info:
Die Schottentage finden von Donnerstag, 26. Januar, bis Samstag, 28. Januar, während der Geschäftszeiten statt.

Werbeanzeigen

Shoppen wie die Schotten

Pro Ascheberg lädt zum gemeinsamen Winterschlussverkauf
ASCHEBERG. Auch wenn die Schotten im Allgemeinen eher als geizig gelten, sind sie für die neueste Aktion der Kaufmannschaft Pro Ascheberg lediglich Namensgeber.
„Mit Geiz ist geil, soll das auf gar keinen Fall im Zusammenhang stehen“, distanziert sich Mannfred Hölscher, Pressesprecher von Pro Ascheberg, von dem aus der Werbung bekannten Slogan. Vom 29. bis zum 31. Januar rufen die Ascheberger Kaufleute erstmals die „Schottentage“ aus.
Will heißen: Da gibt es Waren und Dienstleistungen zu klitzekleinkarierten Preisen. Eine Gelegenheit für all diejenigen, „die wie die Schotten auch, eher sparsam sind“, so Hölscher. Die Idee zu dieser neuesten Aktion hatte eigentlich Gudula Maurer. Kurz wurde sie bei der Generalversammlung im November angesprochen. „Aber erst im Januar haben wir kurzfristig Nägel mit Köppen gemacht“, so Frank Neuhaus, der ebenso wie Sandra Neve. Gudula Maurer, Uta Hansen, Manni und Ulla Höscher, dem Arbeitskreis „Schottentage“ angehört.
Das erklärte Ziel: „Diese Aktion soll künftig immer am letzten Donnerstag im Januar fortgeführt werden“, betont Hölscher. Das Besondere dabei: Die Ascheberger Geschäftsleute blasen geschlossen zum Winterschlussverkauf. Denn dieser war auch Anlass zu der Idee. Drei einheitliche Tage, die im Zeichen des Sparens für die Kunden stehen. „Und dabei werden reguläre Artikel reduziert. Wir kaufen zu diesem Zweck keine billigen Waren ein, die wir bei dieser Gelegenheit verkaufen“, unterstreichen Hölscher und seine Mitstreiter, dass sie auf Nachhaltigkeit setzten wollen. Jedes der insgesamt 24 teilnehmenden Geschäfte setzt dabei für sich den Rotstift an und entscheidet individuell über die Nachlässe. So bleibt abschließend nur eines zu sagen: „Auf zum munteren „Schotten-Shoppen“. Tina Nitsche

Die Schottentage finden von Donnerstag, 29. Januar, bis Samstag, 31. Januar, während der Geschäftszeiten statt.

Die teilnehmenden Geschäfte:
Bücher Schwalbe, Das Kleine Atelier Manfred Hölscher, Goldschmiede Kranefuß, Elektro Weischer, Ulla’s Team, Druckerei Niemann, Modehaus Siebeneck, Geschenkhaus Erkmann, Engel&Bengel, Radio Schilling, Mangels Malermeister, Frye`s Fahrradgeschäft, Blumen Heitmann, Eisenwaren Stiens, Drogerie Bose,Haushaltswaren Dortmann, Schuh Neuhaus, Schnäppchen-Markt, Lüningmeyer, Getränke Hölscher GmbH, Raiffeisen Genossenschaft