Schlagwort-Archive: spazieren

Auch Hunde putzen Zähne

Emily traute sich mit Hundedame Ziu an der Leine spazieren zu gehen. Foto: tina Nitsche
Emily traute sich mit Hundedame Ziu an der Leine spazieren zu gehen. Foto: tina Nitsche
Mit vierbeinigem Besuch verabschiedete sich die ÜBI Herbern in die Ferien
HERBERN. Emily streckt vorsichtig die Hand aus. Es kitzelt als die kalte Hundenase die Handinnenfläche berührt und Emily muss lachen.
Nacheinander nähern sich auch die anderen Kinder vorsichtig der schwarzen Doggendame Ziu. Freundlich und behutsam begrüßen die insgesamt 16 Kinder der ÜBI Herbern auf diese Weise ihren vierbeinigen Besuch am Donnerstagnachmittag. Draußen unter den Bäumen auf dem Rasen auf dem Schulhofgelände der Mariengrundschule. Dort haben sich alle versammelt und dort fühlen sich auch die drei Hunde Ziu, Blacky und Briana am wohlsten.
Katharina Heinen, Pädagogische Leiterin der Übi, hat den Hundebesuch initiiert. „Ich habe im vergangenen Jahr beim Sommerferienprogramm miterlebt, wie gut die Aktion Hund bei den Kindern ankam. Da wir traditionell in der Woche vor den großen Ferien immer spannende Sachen machen, habe ich mich mit Barbara Kehrmann in Verbindung gesetzt und freue mich, dass wir die Aktion bei uns realisieren konnten.“ Der positive Effekt, den Katharina Heinen dabei im vergangenen Sommer schon erlebt hat, wird auch am vorletzten Schultag in Herbern erzielt. Die Jungen und Mädchen sind ganz still und hören aufmerksam zu. Erstaunt schauen sie sich das Gebiss von Hündin Briana an, als Frauchen Stephanie Beckers dem Irish Wolfshound das Maul aufhält. „Ganz weiße Zähne“, sagt Marva und ist fasziniert, dass auch ein Hund Zähne putzt. „Mit Zahnpasta?“ fragt Francesca. „Ja“, verrät Barbara Kehrmann und zaubert eine grüne Tube aus der Tasche. „Mit Fleischgeschmack.“ Die Kinder erfahren außerdem wie man sich einen Hund gegenüber richtig verhält und einiges über die Fell- und Krallenpflege. Barbara Kehrmann, Stephanie Beckers und Gaby Wentrup setzen bei ihrem Besuch nicht ausschließlich auf die Lerneinheiten. Der Spaß kommt ebenfalls nicht zu kurz. Ungläubig blicken alle, als die große Briana durch die Beine ihres doch vergleichsweise kleinen Frauchens tanzt. Ziu trottet brav mit den Kindern spazieren und lässt sich kraulen und der kleine Pudel Blacky greift tief in die Trickkiste. Zur Begeisterung der Kinder winkt er sogar zum Abschied. „Das ist ja super“, sind nicht nur Emily, Lotta und Seynae begeistert. Auch den Damen des Übi-Teams, Andrea Jabsen und Katharina Heinen, hat dieser Nachmittag bestens gefallen. Tina Nitsche

Werbeanzeigen