Einzigartige (Hör-) Geschichten made in Ascheberg

Die Rabenmutter präsentiert ihr neues Projekt: Lausche Wölkchen

ASCHEBERG. Ja, ja das Leben! Es steckt voller Emotionen. Und die machen vor keinem Alter Halt. Marie Christin Uhlenbrock weiß das. Schließlich ist sie Mama. Bekannt ist die Aschebergerin allerdings als „Deine Rabenmutter“. Wie jetzt? Keine Sorge, der Name Rabenmutter ist in diesem Fall eher ein Synonym für einen erfolgreichen Blog, aber auch für ein Buch!

Und was genau haben nun Emotionen damit zu tun? Ganz einfach, eben diese Emotionen inspirieren Marie Christin Uhlenbrock. Mal zum Schreiben, mal zum Erzählen. Und dabei kann das Erzählen mehr als sinnvoll sein. Zum Beispiel um „seinem Kind die Angst zu nehmen“, sagt Marie Christin. Die vor dem Zahnarzt zum Beispiel. Auch der Tod ist so ein Thema, das Kinder beschäftigt. Die geliebte Oma, das Meerschweinchen… „all das sind Situationen, mit denen auch Kinder fertig werden müssen“, weiß die gelernte Erzieherin. Ihr Rezept: „Geschichten“, verrät sie schmunzelnd.
Aus eigener Erfahrung weiß sie, dass diese besonders wirkungsvoll sind. „Ich erzähle meiner Tochter oft situationsorientierte Geschichten, wenn da Dinge anstehen, die sie beschäftigen.“ Es sind Geschichten, die in keinem Buch stehen. Logisch, denn die Geschichten die Marie Christin Uhlenbrock erzählt, sind individuell auf die jeweilige Situation eines Kindes zugeschnitten.

tani-lauschewölkchen uhlenbrock-bearb
Die Aschebergerin Marie Christin Uhlenbrock ist gerne kreativ. Ihr neuestes Projekt: Lausche Wölkchen. Einzigartige Hörgeschichten, die individuell auf jedes Kind zu geschnitten sind und ihnen helfen besser mit Situationen klar zu kommen.

Und daraus ist eine ganz neue Idee entstanden. „Lausche Wölkchen“. Übersetzt bedeutet das Hörgeschichten. „Auf diese Weise kann ich viele Kinder begleiten“, erklärt Marie Christin, dass sie diese persönlichen Hörgeschichten für Kinder kreiert, die dann per MP3 zu ihnen hintransportiert werden. Die Technik machts möglich.
Kein Wunder also, dass in die Wohnung der Uhlenbrocks nun auch spezielles technisches Equipment Einzug gehalten hat. „Ja, irgendwie müssen die Geschichten ja aufgesprochen werden“, weist die „Rabenmutter“ auf ein Mikro in der kleinen Studioecke. Die ist vor allem abends belegt, denn dann wird Marie Christine Uhlenbrock hier tätig. Tagsüber ist sie Mama, Erzieherin und ach ja, das bisschen Haushalt muss ja auch noch irgendwie gewuppt werden.
Abends wendet sie sich dann den Dingen zu, „die für mich wichtig sind“, sagt sie. Und dabei inspiriert sie der Alltag und da vor allem die Kinder. Sie gibt ihnen ein bisschen etwas zurück, mit ihren einzigartigen Hörgeschichten, die Mut machen oder Trost spenden. Oder ganz einfach ausgedrückt, die den Kleinen helfen, mit der Emotionsvielfalt besser umgehen zu können. Denn genau dafür sind die „Lausche Wölkchen“ konzipiert. Made in Ascheberg. Die Nachfrage ist groß, das Angebot eher einzigartig. „Denn soweit ich weiß bin ich die Einzige, die das in Deutschland anbietet“. Auf Kinder individuell zugeschnittene Hörgeschichten, die das Leben irgendwie etwas leichter machen. Tina Nitsche

Weitere Infos gibt es unter:  http://www.frau-rabenmutter.de

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s